Einsatz 08.10.2018 – FEU mittel

Datum: 8. Oktober 2018 
Alarmzeit: 21:00 Uhr 
Alarmierungsart: Digitaler-Meldeempfänger, Sirene 
Art: FEU  
Einsatzort: Eichenborn, Wilhelmstal 
Fahrzeuge: LF 20 – FF Baarsen , Presse Stadtfeuerwehr , stellv. StBM , TSF – FF Eichenborn  
Weitere Kräfte: Polizei, RTW – DRK 


Einsatzbericht:

Am Montagabend meldete eine Anruferin der Leitstelle ein mögliches Feuer in einem Wald zwischen zwei Wohnhäusern im Wilhelmstal bei Eichenborn, näheres war nicht bekannt.

Mit eben dieser Meldung wurden die Feuerwehren Eichenborn und Baarsen alarmiert. Die eintreffenden Einsatzkräfte konnten das Feuer bestätigen, in dem Waldstück, bestehend aus trockenen Nadelbäumen, brannte am Ende eines Gartens eine ca. 10 m² große Fläche.

Mit der Schnellangriffseinrichtung des LF 20 der Feuerwehr Baarsen wurde sofort die Brandbekämpfung eingeleitet, parallel baute die Feuerwehr Eichenborn einen weiteren Löschangriff auf, um mit Wasser aus einem Hydranten den Brand von der anderen Seite zu bekämpfen.

Die Löschmaßnahmen zeigten schnell Wirkung, sodass eine in direkter Nähe des Feuers stehende Gartenhütte geschützt und eine Ausbreitung verhindert werden konnte. Nachdem alle sichtbaren Flammen gelöscht waren, wurde der Waldboden und herumliegende Bretter mit der Wärmebildkamera auf weitere Glutnester kontrolliert und diese abgelöscht.

Neben den Einsatzkräften der Feuerwehr, waren auch Kräfte des DRK`s mit einem RTW sowie die Polizei im Einsatz.

Das könnte Dich auch interessieren …

%d Bloggern gefällt das: