Einsatz 01.08.2017 – FEU Wohnung

Datum: 1. August 2017 
Alarmzeit: 10:34 Uhr 
Alarmierungsart: Digitaler-Meldeempfänger 
Art: FEU  
Einsatzort: Bad Pyrmont, Brunnenstraße 
Fahrzeuge: DLK 23/12 – FF Bad Pyrmont , ELW 1 – FF Bad Pyrmont , HLF 20 – FF Bad Pyrmont , LF 16/12 – FF Bad Pyrmont , KdoW – FF Holzhausen , LF 10/6 – FF Holzhausen , stellv. StBM  
Weitere Kräfte: Polizei, RTW – DRK, Stadtwerke 


Einsatzbericht:

Am heutigen Vormittag wurde die FF Bad Pyrmont und die FF Holzhausen zu einem gemeldeten Wohnungsbrand in die Innenstadt von Bad Pyrmont alarmiert. Ein Heimrauchmelder hatte ausgelöst und eine sichtbare Verqualmung im Bereich eines Balkones war zu erkennen. Da es in dem Haus mehrere Bewohner und somit mehrere Wohnungen gab, entschied man sich sehr schnell zwei Abschnitte zu bilden und einen Löschangriff über die Steckleiter vorzunehmen. Die FF Bad Pyrmont sicherte den Bereich vor der Wohnungstür mit einem mobilen Rauchvorhang und die FF Holzhausen verschaffte sich zeitgleich Zugang zum Brandherd über die Steckleiter und Balkon. Schnell konnte der Brandherd, es befand sich Essen auf dem Herd, gefunden werden und somit wurde dieser schnell gelöscht. Danach wurde die Wohnung mit einem Überdrucklüfter belüftet und der Inhaberin übergeben ( Diese befand sich zum Zeitpunkt der Alarmierung nicht in der Wohnung ).

Durch das schnelle Eingreifen beider Feuerwehren und der Bildung von 2 Einsatzabschnitten konnte größerer Schaden vermieden werden.