Einsatz 06.04.2018 – FEU Heimrauchmelder

Datum: 6. April 2018 
Alarmzeit: 14:50 Uhr 
Alarmierungsart: Digitaler-Meldeempfänger 
Art: FEU  
Einsatzort: Bad Pyrmont, Waldecker Str. 
Fahrzeuge: DLK 23/12 – FF Bad Pyrmont , LF 16/12 – FF Bad Pyrmont , Presse Stadtfeuerwehr , StBM , stellv. StBM  
Weitere Kräfte: RTW – DRK 


Einsatzbericht:

Zum 2. Einsatz des Tages wurde die Feuerwehr Bad Pyrmont am Nachmittag zu einem ausgelösten Heimrauchmelder alarmiert. Zwei Nachbarn sind auf den piependen Rauchmelder aufmerksam geworden und holten eine Person aus der verrauchten Wohnung. Noch vor Eintreffen der Feuerwehr löschten sie das verbrannte Essen in der Bratpfanne, welches der Grund für die Auslösung war, ab und brachten diese ins Freie. Außerdem konnten durch Öffnen eines Fensters die Rauchgase aus der Wohnung abziehen. Die Person wurde in dieser Zeit von einer Mitarbeiterin eines Pflegedienstes betreut. Der zuerst eingetroffene Standbrandmeister konnte daher Entwarnung geben. Die Einsatzkräfte brauchten nicht mehr eingreifen und konnten die Anfahrt abbrechen. Die Bewohnerin wurde vorsorglich durch den Rettungsdienst untersucht.

Das könnte Dich auch interessieren …

%d Bloggern gefällt das: