Einsatz 07.07.2017 – FEU Baum

Datum: 7. Juli 2017 
Alarmzeit: 08:05 Uhr 
Alarmierungsart: Digitaler-Meldeempfänger 
Art: FEU  
Einsatzort: Kleinenberg, An der Zehntscheune 
Fahrzeuge: stellv. StBM , TSF-W – FF Kleinenberg  
Weitere Kräfte: Bauhof, Polizei 


Einsatzbericht:

Freitagmorgen um 08:05 Uhr wurde die Feuerwehr Kleinenberg zu einem brennenden Baum in die Straße „An der Zehntscheune“ alarmiert. Aus Hohlräumen des ca. 1,5m im Durchmesser großen Stammes trat Rauch aus.

Die Einsatzkräfte versuchten zunächst über diese Hohlräume mit einem B-Strahlrohr Wasser in das Innere des Baumes zu spritzen, dieser erste Löschversuch zeigte allerdings keine ausreichende Wirkung, da sich das Feuer zu tief im Inneren des hohlen Stammes befand.

Anschließend wurden Löcher in den Stamm gebohrt und durch diese das Wasser eingebracht, doch auch dadurch konnte der Brand nicht gelöscht werden.

Daraufhin wurde eine größere Öffnung mit einer Motorkettensäge geschaffen und parallel das Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Holzhausen alarmiert, da dieses eine Schaumpistole verladen hat, mit der das Innere des Stammes mit einer dünnen Schaumschicht bedeckt werden konnte. Dies zeigte Wirkung sodass anschließend Feuer aus gemeldet werden konnte.

Trotzdem wird die Feuerwehr Kleinenberg den Baum weiterhin Kontrollieren, da ein erneutes Aufflammen nicht auszuschließen ist.