Einsatz 13.09.2018 – FEU Wohnung

Datum: 13. September 2018 
Alarmzeit: 02:34 Uhr 
Alarmierungsart: Digitaler-Meldeempfänger 
Art: FEU  
Einsatzort: Bad Pyrmont, Berliner Str. 
Fahrzeuge: DLK 23/12 – FF Bad Pyrmont , ELW 1 – FF Bad Pyrmont , HLF 20 – FF Bad Pyrmont , LF 16/12 – FF Bad Pyrmont , Presse Stadtfeuerwehr , StBM , stellv. StBM  
Weitere Kräfte: Polizei, RTW – DRK 


Einsatzbericht:

In der Nacht zu Donnerstag wurden die Freiwilligen der Feuerwehr Bad Pyrmont mit dem Stichwort „FEU Menschenleben in Gefahr“ zu einem Wohnungsbrand alarmiert. Die Nachbarn hatten Rauch und das Piepen eines Rauchmelders in der Wohnung wahrgenommen, konnten den Bewohner jedoch nicht erreichen. Daher setzten sie den Notruf ab. Wenige Minuten später konnten die Nachbarn zusammen mit der Polizei den Bewohner durch klopfen und rufen wecken. Nachdem dieser die Tür geöffnet hatte wurde er ins Freie gebracht. Die darauf eintreffenden Einsatzkräfte der Feuerwehr fanden in der Wohnung den Grund für die Verrauchung vor: angebranntes Essen auf einem Herd. Die Wohnung wurde anschließend mit einem Hochdrucklüfter belüftet. Der Bewohner wurde vom Rettungsdienst versorgt und zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Nach diesem nächtlichen Einsatz konnten die Kameradinnnen und Kameraden zurück in ihre Betten.

Das könnte Dich auch interessieren …

%d Bloggern gefällt das: