Einsatz 18.10.2018 – TH auslaufende Betriebsstoffe

Datum: 18. Oktober 2018 
Alarmzeit: 07:38 Uhr 
Alarmierungsart: Digitaler-Meldeempfänger 
Art: TH Ölspur  
Einsatzort: Bad Pyrmont, Saline / Dringenauer Straße 
Fahrzeuge: ELW 1 – FF Bad Pyrmont , GW-L – FF Bad Pyrmont , HLF 20 – FF Bad Pyrmont , LF 16/12 – FF Bad Pyrmont , StBM , stellv. StBM  
Weitere Kräfte: AöR Entsorgung Bad Pyrmont, Polizei, Untere Wasserbehörde 


Einsatzbericht:

Auslaufende Betriebsstoffe eines Teleskopladers beschäftigten heute Morgen um 7:38 Uhr die Feuerwehr Bad Pyrmont. Durch einen technischen Defekt an einem Fahrzeug ist ein Hydraulikschlauch geplatzt und daraufhin Öl ausgetreten. Durch das schnelle Handeln des Fahrers konnte mit Hilfe von Bindemittel ein Großteil gebunden werden. Da der Unfallort an der Saline um die Uhrzeit stark frequentiert ist, unterstütze die Polizei und regelte den Verkehr. Die Untere Wasserbehörde wurde ebenfalls alarmiert, da davon ausgegangen werden musste, das kleinere Mengen des Öls auch in die Kanalisation gelangt sein könnten. Eine Fachfirma wurde damit beauftragt den Kanal in dem Bereich zu säubern und zu spülen.

Während des Abtransportes des Fahrzeuges aus dem Gefahrenbereich überhitzen die Bremsen und eine leichte Rauchentwicklung konnte festgestellt werden, die Kameraden stellten sofort parallel den Brandschutz an dem defekten Teleskoplader sicher und kontrollierten in festen Abständen die Temperatur mit Hilfe der Wärmebildkamera. Nach kurzer Zeit kühlten die Bremsen herunter, sodass auch hier keine weitere Gefahr mehr davon ausging.

Nachdem das weitere Vorgehen mit der UWB, der AöR und der Feuerwehr besprochen und abgestimmt wurde, konnten die Kräfte aus dem Einsatz entlassen werden und kehrten somit zurück zum Standort.

Das könnte Dich auch interessieren …

%d Bloggern gefällt das: