Einsatz 27.05.2017 – FEU Heimrauchmelder

Datum: 27. Mai 2017 
Alarmzeit: 20:53 Uhr 
Alarmierungsart: Digitaler-Meldeempfänger 
Art: Heimwarnmelder  
Einsatzort: Bad Pyrmont 
Einsatzleiter: B.Bitterling 
Fahrzeuge: DLK 23/12 – FF Bad Pyrmont , HLF 20 – FF Bad Pyrmont , LF 16/12 – FF Bad Pyrmont , stellv. StBM  
Weitere Kräfte: Polizei, RTW – DRK 


Einsatzbericht:

Am heutigen Abend wurde die Feuerwehr Bad Pyrmont zu einem ausgelösten Heimrauchmelder alarmiert. Vor Ort konnte Brandgeruch festgestellt werden und daraufhin wurde das gesamte Gebäude durchsucht. Da leider keiner von den dort wohnhaften Bewohnern etwas dazu sagen konnte gestaltete sich die Suche schwieriger. Die Innenräume wurden abgesucht und die Besatzung der Drehleiter schaute parallel von draußen in die Wohnungen. Nach kurzer Zeit konnte innerhalb des Gebäudes aber kein Schadenfeuer festgestellt oder gefunden werden. Im Außenbereich wurden aber Glutreste entdeckt die anscheinend aus einem Fenster geworfen wurden. Die Einsatzkräfte löschten diese Überreste mit Kleinlöschgerät und verließen kurz daraufhin die Einsatzstelle.

Einsatzbericht Feuerwehr Bad Pyrmont:
http://www.ff-badpyrmont.de/2017/05/brennendes-fett-loest-rauchmelder-aus-und-sorgt-fuer-entstehungsbrand/