TSF Eichenborn

Das Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF) der Feuerwehr Eichenborn ist mit einer Beladung zur Brandbekämpfung sowie zur einfachen technischen Hilfe ausgestattet. Die im Heck des Fahrzeugs untergebrachte Tragkraftspritze (TS) kann aus dem Fahrzeug entnommen werden und unabhängig vom Fahrzeug eingesetzt werden. Sie fördert das Löschwasser, beispielsweise aus einem Hydranten oder einem offenem Gewässer (Fluss, See, …), bis zum Strahlrohr. Außerdem kann sie auch zum Auspumpen von vollgelaufenen Kellern oder Schächten eingesetzt werden.

Die Mannschaftskabine des auf Mercedes Benz Sprinter aufgebauten Fahrzeugs kann mit einer Staffel (1/5) besetzt werden. Die technische Beladung ist hingegen, wie für diesen Fahrzeugtyp üblich, für eine Gruppe (1/8) ausgelegt.

Das könnte Dich auch interessieren …

%d Bloggern gefällt das: