(H)LF 20/20 Baarsen

Das Löschgruppenfahrzeug 20/20 (LF) der Stützpunktwehr Baarsen kann sowohl zur Brandbekämpfung als auch zur technischen Hilfe eingesetzt werden.

Zur Brandbekämpfung stehen 2400l Wasser zur Verfügung, welche durch die fest eingebaute Feuerlöschkreiselpumpe (FPN 10/20) schnell eingesetzt werden können. Um bei einem Feuer Bereiche vor Rauchgasen zu schützen bzw. zu befreien, ist ein mobiler Rauchverschluss, sowie ein Hochdrucklüfter verladen. Weiterhin gehört auch eine Wärmebildkamera und ein Gasmessgerät mit zur Ausrüstung dieses Fahrzeugs.

Neben der Austattung zur Brandbekämpfung verfügt dieses LF zusätzlich noch über eine umfangreiche Beladung zur technischen Hilfe, wozu beispielsweise ein Hilfeleistungssatz (Rettungsschere und Spreizer), ein Rettungszylinder, ein Trennschleifer und eine Säbelsäge gehören.

Um auch abseits befestigter Straßen bzw. schlechten Straßenverhältnissen voran zu kommen, ist dieses LF mit Allrad ausgestattet.

Die Besatzung besteht, wie durch die Normung dieses Fahrzeugstyps festgelegt, aus einer Gruppe (1/8).

Das könnte Dich auch interessieren …

%d Bloggern gefällt das: