Tipps für eine sichere Weihnachtszeit

Es ist wieder soweit: Die Weihnachtszeit steht vor der Tür, mit aromatischem Plätzchenduft, mit romantischem Kerzenschein und mit besinnlichen Stunden. Damit Besinnlichkeit und Romantik nicht unversehens in aromatischem Rauch aufgehen, gibt die Feuerwehr wertvolle Tipps zur Brandverhütung.

Eine große Gefahr geht von brennenden Kerzen aus. Immer wieder entstehen Wohnungsbrände, weil Kerzen auf Adventskränzen und am Weihnachtsbaum zu weit herunter brennen oder weil sie nicht richtig befestigt sind und umfallen. Dann geht alles ganz schnell. Innerhalb weniger Sekunden steht der gesamte Weihnachtsbaum in Flammen. Damit die weihnachtliche Besinnlichkeit nicht durch Brände überschattet wird hier einige Tipps:

  • Kerzen gehören immer in eine standfeste, nicht brennbare Halterung, an die Kinder nicht gelangen können
  • Kerzen niemals unbeaufsichtigt brennen lassen – vor allem nicht, wenn Kinder dabei sind! Unachtsamkeit ist die Brandursache Nummer 1!
  • Kerzen an Adventskränzen und Weihnachtsbäumen rechtzeitig löschen, bevor sie heruntergebrannt sind: Tannengrün trocknet mit der Zeit aus und wird zur Brandgefahr
  • Keine trockenen Adventskränze und Weihnachtsbäume verwenden, sie verbrennen explosionsartig!
  • bei elektrischen Lichterketten darauf achten, dass sie ein Prüfsiegel tragen und die Steckdosen nicht überlastet werden
  • entsprechendes Löschmittel (Wassereimer, Feuerlöscher,…) bereitstellen
  • Wenn es brennt, versuchen Sie nur dann die Flammen zu löschen, wenn dies ohne Eigengefährdung möglich ist. Ansonsten schließen Sie möglichst die Tür zum Brandraum, verlassen das Haus und alarmieren die Feuerwehr mit dem Notruf 112.
  • Rauchwarnmelder in der Wohnung verringern das Risiko der unbemerkten Brandausbreitung enorm, indem sie rechtzeitig Alarm geben. Die kleinen Lebensretter gibt es günstig im Fachhandel.

Und falls Sie noch kein Geschenk für die Lieben haben. Die Feuerwehr hat eine gute Idee: Überraschen Sie sie mit einem kleinen Lebensretter. Der Lebensretter, ein Rauchmelder, passt garantiert in jeden Stiefel. Jeder richtig installierte Rauchmelder sorgt für mehr Sicherheit.

Wir wünschen frohe Weihnachten!

Beitrag Feuerwehr Hagen

%d Bloggern gefällt das: