Einsatz 02.08.2020 – VU auslaufende Betriebsstoffe

Datum: 2. August 2020 
Alarmzeit: 15:15 Uhr 
Alarmierungsart: Digitaler-Meldeempfänger, Sirene 
Art: TH VU  
Einsatzort: Bad Pyrmont, L426 
Fahrzeuge: ELW – FF Bad Pyrmont , GW-L – FF Bad Pyrmont , HLF 20 – FF Bad Pyrmont , Presse Stadtfeuerwehr , stellv. StBM , TSF – FF Löwensen , TSF-W – FF Kleinenberg  
Weitere Kräfte: Abschleppdienst, Bauhof, NEF – DRK, Polizei, RTH, RTW – DRK 


Einsatzbericht:

Auf der Landstraße zwischen Bad Pyrmont und Kleinenberg (L426) kam es am Sonntagnachmittag zu einem Verkehrsunfall. In einer Kurve stieß ein Motorrad mit einem entgegenkommenden PKW zusammen, Betriebsstoffe liefen aus dem beschädigten Motorrad auf die Straße.

Die Feuerwehren Bad Pyrmont, Kleinenberg und Löwensen wurden alarmiert. Während die Feuerwehr Kleinenberg an der Unfallstelle den Rettungsdienst bei der Versorgung eines Verletzten unterstützte, den Brandschutz sicherstellte und ausgelaufene Flüssigkeiten aufnahm, sperrte die Feuerwehr Löwensen die „Kleinenberger Landstraße“ an der Kreuzung zur „Thaler Landstraße“.

Durch den Notarzt wurde außerdem ein Rettungshubschrauber angefordert. Die Feuerwehr Bad Pyrmont sicherte den Landeplatz auf einem Parkplatz an der Straße „An der Schwage“ ab und unterstützte auch hier den Rettungsdienst.

Nach dem Abtransport der verunfallten Fahrzeuge und Absicherung der Unfallstelle durch den Bauhof wurde die Straße wieder freigegeben und der Einsatz beendet.