Einsatz 03.06.2021 – FEU Menschenleben in Gefahr

Datum: 3. Juni 2021 um 01:00
Alarmierungsart: Digitaler-Meldeempfänger, Sirene
Einsatzart: FEU 
Einsatzort: Bad Pyrmont, Gartenstraße
Fahrzeuge: DLK 23/12 – FF Bad Pyrmont , ELW – FF Bad Pyrmont , HLF 20 – FF Bad Pyrmont , LF 16/12 – FF Bad Pyrmont , KdoW – FF Holzhausen , LF 10/6 – FF Holzhausen , TLF 16/24-TR – FF Holzhausen , ELW 1 – Stadtfeuerwehr , Presse Stadtfeuerwehr , stellv. StBM , TSF – FF Löwensen , TSF-W – FF Thal 
Weitere Kräfte: Polizei, RTW – DRK


Einsatzbericht:

In der Nacht zu Donnerstag wurde die Feuerwehr Bad Pyrmont mit dem Stichwort „FEU Menschenleben in Gefahr – 1 ältere Person im EG in verrauchter Wohnung eingeschlossen“ in die Gartenstraße gerufen. Auch die Feuerwehr Holzhausen, das TeamELW mit dem Einsatzleitwagen und die Fachgruppe Einsatzstellenhygiene wurden alarmiert.
Wie sich vor Ort herausstellte, handelte es sich um angebranntes Essen in der Wohnung. Dieses war bereits gelöscht und der Bereich belüftet. Der Bewohner hatte die Wohnung verlassen und wurde vom Rettungsdienst versorgt. Somit waren keine weiteren Maßnahmen durch die Feuerwehr erforderlich. Der Einsatz konnte für die anrückenden Kräfte abgebrochen werden.