Einsatz 07.08.2020 – Wasserförderung Gondelteich

Datum: 7. August 2020 
Alarmzeit: 15:00 Uhr 
Alarmierungsart: Telefon 
Art: TH  
Einsatzort: Bad Pyrmont, Gondelteich 
Fahrzeuge: LF 10/6 – FF Holzhausen , TSF – FF Löwensen , TSF – FF Thal , TSF-W – FF Kleinenberg  


Einsatzbericht:

Um den Gondelteich vor dem Umkippen zu bewahren, waren am Freitagnachmittag die Feuerwehren Kleinenberg, Holzhausen, Löwensen und Thal bis zum Abend im Einsatz.

Aufgrund der hohen Temperaturen der letzten und auch der kommenden Tage, in Verbindung mit dem um bis zu 70cm gefallenen Wasserstand, droht die Gefahr, dass das Wasser im Gondelteich umkippt. Dies hätte fatale Folgen für die Lebewesen in und um den Teich. Um diese Gefahr abzuwehren, wurde die Feuerwehr um Hilfe gebeten.

Mit vier Tragkraftspritzen und fünf Wasserwerfern wurde drei Stunden lang Wasser aus der Emmer in den Gondelteich gepumpt. Dies war möglich, da durch Bauarbeiten an der Staumauer des Schiedersees, Wasser abgelassen wurde und durch den Gewässerwart Sondergenehmigungen für die Wasserentnahme aus der Emmer eingeholt wurden.

Insgesamt wurden mehr als 750.000 Liter Wasser in den Gondelteich gepumpt. Der Wasserstand des ca. 11.000m² großen Gondelteichs konnte somit um 8cm erhöht werden. Als Nebeneffekt wurde das Wasser außerdem mit Sauerstoff angereichert.