Einsatz 14.06.2020 – FEU Scheune

Datum: 14. Juni 2020 
Alarmzeit: 00:02 Uhr 
Alarmierungsart: Digitaler-Meldeempfänger 
Art: FEU  
Einsatzort: Bad Pyrmont, Bahnhofstraße 
Fahrzeuge: DLK 23/12 – FF Bad Pyrmont , ELW – FF Bad Pyrmont , HLF 20 – FF Bad Pyrmont , LF 16/12 – FF Bad Pyrmont , MTW – FF Bad Pyrmont , GW-G – FF Holzhausen , KdoW – FF Holzhausen , LF 10/6 – FF Holzhausen , MZF – FF Holzhausen , TLF 16/24-TR – FF Holzhausen , stellv. StBM , Team ELW – Stadtfeuerwehr  
Weitere Kräfte: Polizei, RTW – DRK 


Einsatzbericht:

Zum 6. Einsatz an diesem Wochenende wurden die Feuerwehren Bad Pyrmont und Holzhausen in der Nacht zu Sonntag mit dem Stichwort „FEU Scheune angrenzend an Wohnhaus“ in die Bahnhofstraße alarmiert. Auch das TeamELW wurde zur Einsatzstelle gerufen.
Nach Erkundung des Bereichs konnte festgestellt werden, dass es beim Umfüllen von Kraftstoff zu einer Verpuffung gekommen ist. Das brennende Benzin war bei Eintreffen der Feuerwehr bereits durch die Bewohner gelöscht. Das Gebäude (eine alte Scheune die als Werkstatt genutzt wird) war jedoch stark verraucht. Mit Hochleistungslüftern wurde der Rauch aus allen Räumen nach draußen gedrückt. Außerdem wurde die ausgelaufene Flüssigkeit abgebunden. Weitere Maßnahmen war nicht erforderlich und die Einsatzstelle konnte an die Polizei übergeben werden.
Dieser Einsatz war zudem die bereits 100. Alarmierung der Stadtfeuerwehr in diesem Jahr.