Einsatz 19.01.2022 – TH Wasserrettung

Datum: 19. Januar 2022 um 11:40
Alarmierungsart: Digitaler-Meldeempfänger, Sirene
Einsatzart: TH Wasserrettung 
Einsatzort: Thal, Neue Straße
Fahrzeuge: DLAK 23/12 – FF Bad Pyrmont , GW-L – FF Bad Pyrmont , HLF 20 – FF Bad Pyrmont , MTW – FF Bad Pyrmont , LF 10/6 – FF Holzhausen , Presse Stadtfeuerwehr , RTB 1 – Stadtfeuerwehr , stellv. StBM , TSF – FF Löwensen , TSF-W – FF Thal 
Weitere Kräfte: Abschleppdienst, Bauhof, Drohnenstaffel – Kreisfeuerwehr Hameln-Pyrmont, Freiwillige Feuerwehr Amelgatzen, Freiwillige Feuerwehr Lügde, NEF – DRK, Polizei, RTW – DRK, Tauchergruppe Feuerwehr Hameln


Einsatzbericht:

Zum zweiten Einsatz des Tages wurden um 11:40 Uhr die Feuerwehren Bad Pyrmont, Holzhausen, Löwensen, Thal und die Wasserrettungsgruppe der Stadtfeuerwehr alarmiert. Wie bei diesem Einsatzstichwort üblich wurden auch die Bootsführer der Feuerwehren Hameln, die Tauchergruppe der Feuerwehr Hameln, sowie die Drohnenstaffel der Kreisfeuerwehr alarmiert. Zusätzlich wurden zur weiteren Unterstützung die Feuerwehren Amelgatzen und Lügde alarmiert.

Im Bereich der Emmerbrücke in Thal sollte sich ein PKW nach einem Verkehrsunfall in der Emmer befinden. Nach dem Eintreffen der ersten Kräfte konnte für einige Einsatzkräfte Entwarnung gegeben werden, der verunfallte PKW stürzte zwar von der Emmerbrücke, landete allerdings nicht in der Emmer. Die Fahrerin konnte sich selbstständig aus dem auf dem Dach liegenden Fahrzeug befreien und wurde von Rettungssanitätern und einem Notarzt versorgt. Durch die Feuerwehren Bad Pyrmont, Löwensen und Thal wurde die Einsatzstelle gegen den Verkehr abgesichert, der Brandschutz sichergestellt und das Unfallfahrzeug gegen abrutschen gesichert. Alle weiteren alarmierten Kräfte konnten den Einsatz abbrechen und mussten nicht ausrücken. Ein Abschleppunternehmen wurde bei der komplizierten Bergung des Unfallfahrzeugs unterstützt. Das zerstörte und zum Teil abgerissene Brückengeländer wurde abgetrennt und eine provisorische Absperrung durch den hinzugezogenen Bauhof errichtet. Im Anschluss konnte die vollgesperrte Straße wieder für den Verkehr freigegeben und der Einsatz beendet werden.