Einsatz 19.05.2020 – FEU

Datum: 19. Mai 2020 
Alarmzeit: 19:48 Uhr 
Alarmierungsart: Digitaler-Meldeempfänger 
Art: FEU  
Einsatzort: Holzhausen, Oberer Weg 
Fahrzeuge: DLK 23/12 – FF Bad Pyrmont , ELW 1 – FF Bad Pyrmont , GW-L – FF Bad Pyrmont , HLF 20 – FF Bad Pyrmont , LF 16/12 – FF Bad Pyrmont , MTW – FF Bad Pyrmont , GW-G – FF Holzhausen , KdoW – FF Holzhausen , LF 10/6 – FF Holzhausen , MZF – FF Holzhausen , TLF 16/24-TR – FF Holzhausen , Presse Stadtfeuerwehr , StBM , stellv. StBM , TeamELW , TSF – FF Löwensen , TSF – FF Thal  
Weitere Kräfte: Polizei, Presse, RTW – DRK, Stadtwerke 


Einsatzbericht:

Ein zunächst angenommener Großbrand alarmierte die Stadtfeuerwehr am Abend. Die Feuerwehren Holzhausen und Bad Pyrmont, sowie das TeamELW wurden zunächst mit dem Stichwort „FEU Dachstuhl dicker, schwarzer Rauch“ auf die Bahn 19 gerufen. Schon auf der Anfahrt war eine dunkle Rauchwolke über der Stadt zu sehen, so dass sofort der 1. Nachalarm mit Löwensen und Thal ausgelöst wurde. Am Einsatzort angekommen stellte sich heraus, dass auf der Terrasse ein Stapel mit Gartenmöbeln brannte. Umliegende weitere Möbel und ein Zelt standen ebenfalls bereits in Flammen. Ein Trupp unter Atemschutz konnte das Feuer mit einem C-Rohr schnell unter Kontrolle bringen. Bei den anschließenden Nachlöscharbeiten wurde der Bereich mit der Wärmebildkamera kontrolliert und alle Glutnester gelöscht. Da sich der befürchtete Großbrand nicht bestätigte, blieb die Feuerwehr Löwensen und Thal in Bereitschaft an ihren Feuerwehrhäusern. Dies war bereits der zweite Brand an dieser Stelle innerhalb der letzten Monate.