Einsatz 20.05.2019 – FEU Wohnung

Datum: 20. Mai 2019 
Alarmzeit: 17:42 Uhr 
Alarmierungsart: Digitaler-Meldeempfänger 
Art: FEU  
Einsatzort: Kleinenberg, Kleinenberger Landstraße 
Fahrzeuge: DLK 23/12 – FF Bad Pyrmont , ELW 1 – FF Bad Pyrmont , LF 16/12 – FF Bad Pyrmont , KdoW – FF Baarsen , LF 20 – FF Baarsen , Presse Stadtfeuerwehr , StBM , TSF – FF Eichenborn , TSF – FF Neersen , TSF-W – FF Kleinenberg  
Weitere Kräfte: Polizei, RTW – DRK, Stadtwerke 


Einsatzbericht:

Kurz nachdem die Örtliche Einsatzleitung (ÖEL) im Feuerwehrhaus Bad Pyrmont durch das Team ELW eingerichtet war, folgte der erste, wenn auch nicht wetterbedingte, Einsatz.

In Kleinenberg wurde ein Zimmerbrand gemeldet. Zur Einsatzstelle an der Kleinenberger Landstraße rückten die Feuerwehren Kleinenberg, Eichenborn, Neersen, Baarsen, sowie das Löschgruppenfahrzeug, die Drehleiter und der Einsatzleitwagen der Feuerwehr Bad Pyrmont aus.

Die verrauchte Wohnung wurde von zwei Trupps unter Atemschutz betreten und abgesucht, als Ursache für die Verrauchung konnte ein fehlerhafter Pelletofen ausgemacht werden. Der Ofen wurde leergeräumt und das kokelnde Material ins Freie gebracht und dort mit Kleinlöschgerät abgelöscht. Außerdem wurde neben zwei Hunden und einem Kaninchen auch ein Wellensittich aus der verrauchten Wohnung gerettet, die unverletzte Bewohnerin wurde vom Rettungsdienst betreut.

Des Weiteren kam es zu einem Verkehrsunfall, bei dem auch ein Feuerwehrfahrzeug beschädigt wurde. Ein Verkehrsteilnehmer wollte die durch Feuerwehrfahrzeuge abgesicherte Einsatzstelle mit seinem PKW passieren und touchierte dabei ein Feuerwehrfahrzeug.

Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei und die Übergabe der Wohnung an die Mieterin konnten alle eingesetzten Kräfte die Einsatzstelle verlassen.