Einsatz 22.07.2019 – TH VU auslaufende Betriebsstoffe

Datum: 22. Juli 2019 
Alarmzeit: 14:52 Uhr 
Alarmierungsart: Digitaler-Meldeempfänger 
Art: TH VU  
Einsatzort: Bad Pyrmont, Bismarckstraße 
Fahrzeuge: HLF 20 – FF Bad Pyrmont , StBM , stellv. StBM  
Weitere Kräfte: Abschleppdienst, Bauhof, Polizei, RTW – DRK 


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Bad Pyrmont wurde am Montag zu einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Bismarckstraße / Forstweg alarmiert. Dabei kam es zu einer Kollision von 2 PKW. Die beiden Insassen eines Autos wurden leicht verletzt, vom Rettungsdienst versorgt und mit 2 RTWs in das Bathildiskrankenhaus gebracht. Ein in der Nähe befindliches Fahrzeug des Bauhofs mit dem Zugführer der Feuerwehr Bad Pyrmont nahm noch vor Eintreffen des HLFs Absicherungsmaßnahmen und das Abstreuen der ausgelaufenen Kühlflüssigkeit vor. Da die Polizei mit der Unfallaufnahme beschäftigt war, unterstützten der Standbrandmeister und Stellvertreter bei der Verkehrsregelung an der stark frequentierten Kreuzung. Da keine weiteren Maßnahmen für das zwischenzeitlich eingetroffene HLF durchzuführen waren, wurde dieses wieder aus dem Einsatz entlassen. Die verbliebenen Kräfte unterstützten noch beim Verladen der Fahrzeuge auf den Abschleppwagen und der Aufnahme des Bindemittels.

Foto Dewezet