Einsatz 23.09.2019 – FEU Heimrauchmelder

Datum: 23. September 2019 
Alarmzeit: 14:14 Uhr 
Art: Heimwarnmelder  
Einsatzort: Bad Pyrmont, Südstraße 
Fahrzeuge: DLK 23/12 – FF Bad Pyrmont , HLF 20 – FF Bad Pyrmont , LF 16/12 – FF Bad Pyrmont , LF 10/6 – FF Holzhausen , stellv. StBM  
Weitere Kräfte: Polizei, RTW – DRK 


Einsatzbericht:

Die Feuerwehren Bad Pyrmont und Holzhausen wurden am Montagnachmittag in die Südstraße alarmiert. Bewohner eines Mehrfamilienhauses meldeten der Leitstelle, dass in einer Wohnung im ersten Obergeschoss das Piepen eines Rauchmelders zu hören sei.

Da niemand die Wohnungstür öffnete, musste ein Zugang zur Wohnung geschaffen werden. Hierzu bereitete sich die Türöffnungsgruppe der Feuerwehr Holzhausen vor, parallel wurde auch nach einem Zugang von außen gesucht. Ein Trupp unter Atemschutz konnte ein Fenster schadenfrei öffnen und über die Steckleiter die Wohnung betreten. In der Küche konnte angebranntes Essen festgestellt werden, dieses wurde abgelöscht und über den Balkon aus der Wohnung gebracht, bevor ein größerer Schaden entstehen konnte. Im Anschluss wurde die leicht verrauchte Wohnung belüftet.

Ein Bewohner der Wohnung konnte durch die Feuerwehr und Polizei ausfindig gemacht werden und die Wohnung im Anschluss an diesen übergeben werden.