Einsatz 28.08.2020 – FEU Strohballen

Datum: 28. August 2020 
Alarmzeit: 23:35 Uhr 
Alarmierungsart: Digitaler-Meldeempfänger, Sirene 
Dauer: 8 Stunden 55 Minuten 
Art: FEU  
Einsatzort: Baarsen – Vahlbruch 
Fahrzeuge: KdoW – FF Baarsen , LF 20 – FF Baarsen , Presse Stadtfeuerwehr , StBM  
Weitere Kräfte: Freiwillige Feuerwehr Ottenstein, Freiwillige Feuerwehr Vahlbruch, Polizei, Presse, RTW – DRK, SEG DRK Bad Pyrmont 


Einsatzbericht:

In der Nacht zu Samstag rückte die Feuerwehr Baarsen zu einem Strohballenbrand aus. Rund 100 Ballen standen auf einem Feld zwischen Baarsen und Vahlbruch in Flammen.
Da nach dem Notruf zunächst von 2 Einsatzstellen ausgegangen wurde, waren auch Feuerwehren aus dem Landkreis Holzminden alarmiert. Kurze Zeit später war klar, dass es sich nur um den einen Brand handelte.
Nach Erkundung wurde beschlossen die Strohballen kontrolliert abbrennen zu lassen. Da diese sich auf einem Acker befanden bestand keine Gefahr der weiteren Ausbreitung des Feuers. Auch ein Windkraftrad hatte genügend Abstand zum Brand. Lediglich ein landwirtschaftlicher Anhänger musste in Sicherheit gebracht werden. Die Feuerwehr Baarsen verblieb mit einer Brandwache an der Einsatzstelle. Außerdem stellte die DRK Bereitschaft Bad Pyrmont die medizinische Absicherung. Alle weiteren Einsatzkräfte rückten wieder ab.
In den Morgenstunden wurden die Reste mit einem Traktor auseinandergezogen und mit einem C-Rohr abgelöscht. Darauf konnte der Einsatz gegen 8:30 Uhr beendet werden.