Einsatz 29.10.2020 – VU auslaufende Betriebsstoffe

Datum: 29. Oktober 2020 
Alarmzeit: 12:25 Uhr 
Alarmierungsart: Digitaler-Meldeempfänger 
Art: TH VU  
Einsatzort: Holzhausen, Grießemer Str. 
Fahrzeuge: LF 10/6 – FF Holzhausen  
Weitere Kräfte: Abschleppdienst, NEF – DRK, Polizei, RTW – DRK 


Einsatzbericht:

Am Donnerstag wurde die Feuerwehr Holzhausen zu einem Verkehrsunfall mit 2 beteiligten PKW gerufen. Da sich die Einsatzstelle direkt vor dem Feuerwehrhaus befand, waren die Kameraden schnell vor Ort.
Auf der Kreuzung Grießemer Straße und Schulstraße kollidierten die beiden Fahrzeuge – eines kam dabei auf der Fahrerseite zu stehen. Die Fahrzeuginsassen konnten die Autos selbstständig verlassen und wurden vom Rettungsdienst versorgt. Die Feuerwehr sperrte die Straße ab und stellte den Brandschutz sicher. Außerdem wurden ausgelaufende Betriebsstoffe aufgenommen, sowie die Batterien der PKW abgeklemmt. Nachdem der Abschleppdienst die Autos aufgenommen hatte, konnte die Straße wieder freigegeben werden.