DLK 23/12 Bad Pyrmont

Die Drehleiter mit Korb (DLK) der Schwerpunktfeuerwehr Bad Pyrmont gehört zu der Gruppe der Hubrettungsfahrzeuge. Sie dient unter anderem der Rettung von Personen aus Höhen, der Brandbekämpfung von oben, oder auch zur technischen Hilfeleistung. Hierzu erreicht sie eine Rettungshöhe von 23 m bei einer Nennausladung von 12 m (23/12).

Als Zusatzbeladung führt die DLK 23/12 einen Sprungretter mit. Der Korb ist neben dem Wenderohr mit einer Krankentragenhalterung ausgerüstet, um verletzte Personen schonend im Liegen retten zu können.

Das Fahrgestell bildet ein Mercedes Benz 1524 mit 236 PS, aus dem Baujahr 1995.

 

Das könnte Dich auch interessieren …

%d Bloggern gefällt das: